Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stornierungen

Bei Stornierungen vor dem 15. Juli wird die Anmeldegebühr, unter Abzug von Bankgebühren und einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 100 AUD, erstattet.

Ab dem 15. Juli bis zum 2. Oktober erfolgt eine Rückerstattung in Höhe von 50 %, abzüglich Bank-/Kreditkartengebühren und einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 100 AUD.

Keine Erstattung für Stornierungen ab dem 3. Oktober.

Beachten Sie: Die Rückerstattung von in Fremdwährung gezahlten Beträgen kann aufgrund Wechselkursschwankungen vom ursprünglich gezahlten Betrag variieren. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Bearbeitung von Rückerstattungen bis zu acht Wochen nach Abschluss der Konferenz dauern kann.

Nichterscheinen

Bei Nichterscheinen wird keine Rückerstattung gewährt.

Bezahlung bei Anmeldung

Bei der Anmeldung ist die Bezahlung in voller Höhe fällig.

Späte Anmeldung:

Die Anmeldung schließt am Sonntag, dem 22. Oktober. Zum Zeitpunkt der Anmeldung ist der gesamte offene Betrag zahlbar. Anmeldungen, die nach diesem Datum eingehen, werden gegen einen Aufpreis von 100 AUD pro Ticket berücksichtigt.

Übertragung von Anmeldungen

Sie können Ihre Anmeldung auf eine andere Person übertragen. Teilen Sie dem Konferenzveranstalter unter AprcPerth@germany.org.au den vollen Name und die Anschrift der Person mit, die an Ihrer statt an der Konferenz teilnehmen wird.

Visa-Voraussetzungen

Für Delegierte aus Deutschland stehen die folgenden Informationen zu den geltenden Visa- Voraussetzungen der australischen Regierung zur Verfügung.

Teilnehmer aus anderen Ländern erfahren mehr zu den für sie geltenden Visa-Voraussetzungen auf der Website der australischen Regierung oder bei dem australischen Konsulat oder der australischen Botschaft in ihrem Land.

Versicherung

Die Anmeldegebühren enthalten KEINE Versicherung. Delegierten wird empfohlen, sich vor Antritt der Reise angemessen zu versichern. Die Organisatoren der Konferenz übernehmen keine Verantwortung für Delegierte, die nicht oder nicht ausreichend versichert sind.

Haftung

Bei Betriebsstörungen oder Naturkatastrophen übernimmt der Organisator, die Deutsch- Australische Industrie- und Handelskammer, keine Haftung für finanzielle oder andere Verluste, die den Delegierten entstehen. Zudem lehnt der Organisator jegliche Verantwortung für Verletzungen oder Sachschäden ab, die
während des Events oder einhergehender Aktivitäten entstehen. Die Delegierten sind eigens für ihre Versicherung zuständig.

Die Veranstaltungsteilnehmer halten sich an die Regeln und Vorschriften der verschiedenen Veranstaltungsorte und Reiseveranstalter, mit denen zwischen dem 3. und 6. November ein vertragliches Übereinkommen besteht.

Fotos

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie auf der Konferenz von der Organisation oder einer von der Organisation beauftragten Person fotografiert werden. Mit der Anmeldung an die Konferenz stimmen Sie der Verwendung dieser Fotos zu Werbezwecken zu. Bei Fragen zur Verwendung von Fotos, die während des Events von Ihnen gemacht werden, wenden Sie sich bitte vor dem 5. Oktober 2017 an +61 2 8296 0401 oder AprcPerth@germany.org.au

Es gilt als vereinbart, dass diese Aufnahmen zu Werbezwecken, in den Nachrichten, online/in den Medien sowie zu Forschungs- und/oder Bildungszwecken von der Deutsch-Australischen Industrie- und Handelskammer (AHK) und für diese verwenden werden dürfen. Die Teilnehmer verzichten auf eine Vergütung, Tantiemen, Lizenzgebühren oder andere Zahlungen durch die AHK für Abbildungen von ihnen, bzw. deren Verwendung. Die Teilnehmer halten die AHK und die von ihr beauftragten Personen schadlos von allen Forderungen, Ansprüchen oder Klageansprüchen, die sie möglicherweise im Anschluss an das Event aufgrund der Inhalte einer Bild- oder Videoaufnahme haben.

Datenschutz

Die Deutsch-Australische Industrie- und Handelskammer sammelt die für die Teilnahme an der Konferenz erforderlichen persönlichen Daten. Persönliche Daten werden in Übereinstimmung mit den nationalen Datenschutzbestimmungen gesammelt, gespeichert und verteilt.

Weitere Informationen zu unserer Datenschutzrichtlinie finden Sie unter http://australien.ahk.de/en/privacy-policy/

Liste der Delegierten auf der APRC

Für das Event wird eine Liste der teilnehmenden Delegierten erstellt und auf dem Event ausgehängt. Diese Delegierten-Liste enthält nur den Namen, Unternehmens-
/Organiationszugehörigkeit und Herkunft (Staat oder Land) der Delegierten. Sie können Ihre Zustimmung zur Aufnahme Ihrer Daten in diese Liste widerrufen, indem Sie vor dem 5. Oktober 2017 eine entsprechende Mitteilung an AprcPerth@germany.org.au senden. Andernfalls erscheint Ihr Name, Ihre Unternehmens-/Organisationszugehörigkeit und Ihre Herkunft (Staat oder Land) in der Liste.